Vorlesepaten

Sie mögen Bücher und lesen gerne?

Es macht Ihnen Spaß mit anderen Menschen zusammen zu sein?

Haben Sie etwas Zeit übrig und könnten Freude daran haben anderen vorzulesen?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Werden Sie Vorlesepate/in und nehmen Sie sich etwas Zeit um Kindern im Kindergarten, der Schule oder älteren Menschen vorzulesen.
Zusammen mit der Stiftung Lesen bietet die Regionale Ausbildungsstätte und Anlaufstelle im Hochtaunuskreis

 

Wo wird vorgelesen?

 

Vorleseseminar / Grundlagenseminare vor Ihrem Einsatz

Wir bieten in und außerhalb (hessenweit) der Region Vorleseseminare an, in denen Sie weitere Infos und Anregungen zum Vorlesen erhalten.

Anmeldung/Vormerkung unter Tel. 01578-8190980 oder sogar online unter www.freiwilligenakademie.net

 

Treffen von Vorlesepaten im Hochtaunuskreis

Foto:E.Kreutz
Am 19. Januar waren erstmals alle Vorlesepaten im Hochtaunuskreis zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen. Die Freiwilligen-Agentur ist Ausbildungsstätte der Stiftung Lesen für den Hochtaunuskreis und bietet mind. 3x pro Jahr Treffen an, in denen die Lesepaten sich  untereinander kennenlernen können, neue Anregungen und Tips erhalten, sich mit Material der Stiftung Lesen eindecken können und sogar Bücher aus dem Lese-Regal der Freiwilligen-Agentur kostenlos ausleihen können.
Presse Usinger Anzeiger
Presse Taunus-Zeitung 

Weitere Seminare/Fortbildungen auf Anfrage: 

- Grundlagenseminare für Lesepaten in Ihrer Einrichtung/Bücherei
- Workshop Leseförderung im Vorschulalter (für Kitas, Familienzentren + Bibliotheken)
   (Inhalte: Warum Vorlesen/Lesen, Tips zum Lebendigen Vorlesen, Literacy, dialogisches Vorlesen,
    Ideen für Leseförderung, praktische Beispiele erarbeiten
    Dauer: je nach Inhalten 4 Std. o. als  Tagesseminar )
- Ausbildung von Lesescouts an Schulen (Schüler motivieren Schüler)
- Leseförderung im Grundschulalter (f. Schulen)
- Workshop "Vorlesen macht Spaß!" in Kitas mit Kindern und Elternbeteiligung (Dauer ca. 2Std.)
- Elternabende "Lesen macht schlau", "Literacy und Vorlesen in Kitas" (für Schule u. Kitas)

 

 


Beispiele für Aktivitäten unserer Vorlesepaten

 

Neu-Anspach LIEST! anläßlich des Welttag des Buches
am Montag, 23. April ab 15:30
rund ums Feldbergcenter/Bürgerhaus
Alle Lesefreunde, Lesefans und die evtl. ein kostenloses Buch ergattern möchten waren eingeladen! Zudem waren Tanja Konopka, Jugendbuchautorin aus Schmitten und Waltraud Grampp, Autorin für Erwachsenliteratur, aus Bad Homburg da und stellten ihre Bücher vor bzw. lasen daraus vor.
Bilder zur Veranstaltung findet ihr auf facebook Album Welttag
Kontakt
Regionale Ansprechpartnerin und Referentin
der Stiftung Lesen:
Claudia Bröse, Tel. 01578-8190980
Bei Interesse bitte mail an: leseclub.neuanspach@gmx.de
Kontaktaufnahme für Vorleseseminare in Einrichtungen, Schulen, Kindergärten oder Büchereien im Land Hessen bitte unter der o.g. Telefonnummer oder per mail. Die Seminare finden in Kooperation mit der Stiftung Lesen statt.

 

 

 

Aktuelle Verlage, die unsere Arbeit durch Bücher unterstützen


 Hefei Huang Verlag    Don Bosco Verlag    Beltz Verlag    Esslinger Verlag    Kosmos Verlag  Carlsen  Verlag, Randomhouse,           Hanser Verlag        Arena Verlag   cbt/cbj Verlag
http://freiwilligen-agentur.net/unsere-projekte-angebote/vorlesepaten/ - 18.11.2018 10:51:14 - Zurück